Curry-Reis-Pfanne

Ihr benötigt: Butter, Zwiebeln. Knoblauch, Reis, Zucchini, Paprika, (wenn ihr mögt Tomaten) Creme fraîche, Currypulver, Paprikapulver, Salz, Pfeffer Gemüsebrühe, Beginnt damit, dass ihr den Reis aufsetzt. (Ich habe für 4 Personen 250g genommen.) Auf einen Becher Reis kommen 2 Becher Wasser. Der Reis ist dann fertig, wenn das Wasser weg ist. Manchmal aber auch schon vorher, also probiert immer mal wieder. Danach bratet ihr die Zwiebeln an mit der Butter und den Knoblauch. Wenn die Zwiebeln gold-braun sind könnt ihr die Zucchini hinzufügen. Ihr bratet sie schön an. Wenn die Zucchini fertig ist kommt der Reis hinzu. Zu dem Reis kommt die Gemüsebrühe. (Ich hatte so ca. 200 ml) Jetzt könnt ihr anfangen zu würzen. Salz, Pfeffer, Curry- und Paprikapulver tut ihr nach Geschmack in die Pfanne. Danach gebt ihr eine Packung Creme fraîche rein. Zum Schluss tut ihr Paprika und Tomaten hinzu. Ihr lasst alles noch ein wenig in der Pfanne. Schmeckt immer mal ab. Danach könnt ihr es schön warm essen. Guten Appetit :-) (Bild: http://koch-diary.tumblr.com/)

2.2.13 23:45

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen

Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung