Pfannkuchen (Herzhaft)

Ich beginne mit was einfachem, was so ziemlich jeder mag. Pfannkuchen. Die meisten kennen sie süß. Mit Nutella, Zimt und Zucker, Honig...etc. Ich mache sie heute Herzhaft, denn immer nur süß mag ich nicht :-) Was man braucht: Eier: 3 Mehl: 400 Gramm Milch: 750 ml Salz: Eine Prise Öl (zum "braten") 1 Rührschüssel 1 Schneebesen (oder was anderes mit dem ihr die Zutaten zusammen rührt) 1 Pfanne Natürlich sind die Zutaten nur für den Pfannkuchenteig. Die Zutaten von oben schön zu einem glatten Teig zusammen rühren. Ich beginne immer mit der Hälfte des Mehls, den 3 Eiern und ein wenig Mehl. Nach und nach kommt dann immer mehr dazu, bis alle Zutaten zusammen vereint sind. (Falls ihr süße Pfannkuchen haben wollt könnt ihr natürlich den gleichen Teig benutzen. Manchmal tut man dann noch ein wenig Zucker dazu.) Tipp1: Nicht zu viel Milch auf einmal in die Schüssel geben. Tipp2: Einge GROSSE Schüssel nehmen. Zum Braten: Vor jeden Pfannkuchen 1 Schuss Öl hinzufügen, damit sie nicht anbrennen. Warten bis sie auf einer Seite fertig sind und dann um drehen. Wenn beide Seiten gut gebraten sind auf einen Teller legen. Tipp3: Stellt den Teller in den Ofen, damit die Pfannkuchen schön warm bleiben. Für die Füllung: 1 Broccoli (Ohne Stil aber den Stil nicht wegschmeißen!!) 3 Große Tomaten 1 halbe Zwiebel 1 Zehe Knoblauch (=Ein kleines Stückchen von einem Großen) Butter & Sahne nach geschmack Salz und Pfeffer auch nach Geschmack. 1 Prise Zucker Zum Braten/Kochen: Butter in einer Pfanne erhitzen und erst Zwiebeln und Knoblauch hinzufügen. Warten bis die Zwiebeln schön Gold-Braun sind. Danach den Broccoli rein tun und anschwitzen. Zum Schluss kommen die Tomaten und dann die Sahne. Beides in getrennten Pfannen anrichten.

25.1.13 18:12

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen

Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung